Stimmen Ohne Grenzen

internationales transdisziplinäres gesangsprojekt für Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit

teilprojekte

das ziel der gliederung des hauptprojektes in sechs aufeinander bezogenen teilprojekte besteht darin, die breite öffentlichkeit wie die fachszene differenziert zu betrachten und anzusprechen, um in der langfristigen perspektive möglichst effektiv und nachhaltig zu agieren.

 

  • ein multiinstrumentales gesangskollektiv

in diesem werden aktuelle wie historische Freiheits- und Solidaritätslieder geprobt, die ereignisse dahinter gelernt und erörtert, das auftrittsprogramm ausgearbeitet und realisiert. ferner werden gedichte zu gesellschaftspolitischen themen mit unterstützung von musiker*innen und komponist*innen vertont. in kooperationen mit anderen demokratischen chören und musikbands werden werden gemeinsame veranstaltungen geplant.

  • ein transdisziplinäres performance- und gesangsprojekt

im rahmen dieses teilprojektes werden internationale linksdemokratische kunstkollektive und künstler*innen eingeladen, zusammen mit interessierten an kunstaktivismus mitmacher*innen am projekt die performances und aktionen, u.a. im öffentlichen raum, zu planen und durchzuführen.

  • ein verlag für Freiheitslyrik und -lieder

die tätigkeit des verlags wird das sammeln und veröffentlichen der aktuellen und historischen Protestpoesie, der noten und texte des internationalen Protestliederguts, der forschungen und essays zur demokratischen gesangskultur und der (foto)grafischen kunst über aktuelle Proteste weltweit. darüber hinaus werden die ergebnisse der teilprojekte mit unterstützung des ton- und performance-studios auf diversen trägermedien präsentiert.

  • ein lesesaal der Protestkultur

eine öffentliche virtuelle wie präsenz-bibliothek für haus- und abschlussarbeiten, artikeln und dissertationen zur musikalischen und künstlerischen Protestkultur. öffentliche vorträge über die Protestkulturen mit eingeladenen gästen sind ein teil des programms.

  • ein ton- und performance-studio

ein unterstützendes projekt zum dokumentieren und nachaußentragen von audio- und videoproduktionen in anderen teilprojekten. in zusammenarbeit mit dem verlag werden CDs und DVDs mit aufnahmen herausgegeben.

  • ein netzwerk der demokratischen gesangsprojekte

in kooperation mit anderen gesangskollektiven wird eine online-datenbank der musikalischen Protestkultur erstellt und gewartet. diese wird noten, texte, übersetzungen, video- und audioaufnahmen beinhalten und als praktisches mittel zum austausch und zur ideeller förderung unserer mitglieder und sonstiger gesangskollektive dienen.

Translate »