Stimmen Ohne Grenzen

internationales transdisziplinäres gesangsprojekt für Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit

workshop: durchdruckverfahren für die erstellung von sozialpolitischen plakaten auf papier

workshop: durchdruckverfahren für die erstellung von sozialpolitischen plakaten auf papier

leitung: Victoria Lomasko

 

 

im laufe des workshops werden künstlerische know-how beigebracht,welche in der sozial engagierten kunst anwendung finden. in der praxis werden sie lernen, wie mittels durchdruckverfahren plakate hergestellt werden.

siebmasken werden ans papier angebracht, damit sie weiterhin als plakate auf demonstrationen, während der aktionen und für die gestaltung aktivistischer räume verwendet werden könnten.

 

über die workshopsleiterin:

Victoria Lomasko ist grafikerin und buchillustratorin. sie studierte an der Moskauer Staatlichen Universität für Druckwesen und erhielt im jahr 2003 ihren abschluss. Lomaskos medium ist die zeichnung, wobei ihr fokus auf der grafischen reportage liegt. für printmedien und online-magazine arbeitet sie als illustratorin und bildreporterin. Lomasko nimmt regelmäßig an ausstellungen zeitgenössischer kunst und an projekten zu alternativen comics teil. sie dokumentierte visuell den schicksalhaften prozess von Pussy Riot, sie begleitete grafisch die protestaktion „Chronik des Widerstands“ in moskau und skizzierte szenen aus dem leben russischer provinzen. Victoria Lomasko war 2014 eine der organisator*innen des projektes „16 tage – 16 siebmasken“ (16 дней — 16 трафаретов) in Bischkek, Kirgisistan, leitete workshops zum feministischen durchdruckverfahren in Tiflis, Georgien, im rahmen des “Feminist Tour” in Tiflis 2014, gefördert von der Heinrich Böll Stiftung, in Osch, Kirgisistan und in Sankt Petersburg, Russland.

Mehr unter soglyadatay.livejournal.com

Translate »